Welttag 2017 in KÄRNTEN

Samstag, 04.03.2017 in Villach

Ca. 250 Gäste sind der Einladung zum Aktionstag der Austria Guides am 4. März 2017 in Villach gefolgt und waren trotz schlechten Wetters mit großer Begeisterung dabei. Die Führungen fanden in 3 Gruppen zu jeweils unterschiedlichen Themen statt, wie beispielsweise Kunst im öffentlichen Raum, religiöse Toleranz, Alpe-Adria-Stadt, Wirtschaft & Gewerbe und vieles mehr.

Diese neue Form, die Stadtspaziergänge durch jeweils 3 Austria Guides mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten zu gestalten, kam bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aber auch bei uns Guides sehr gut an.

Ein herzliches Dankeschön allen mitwirkenden Austria Guides Kolleginnen unter der Gesamtkoordination von Austria Guide Gerlinde Klammer-Minichberger!

 

Das Motto

Villach, die Brückenstadt – Verbindung zur germanischen, romanischen und slawischen Kultur bis heute. Wir Austria Guides sind Botschafter und Kulturvermittler zwischen der Bevölkerung, den Gästen und der Region und bauen Brücken von der Vergangenheit, zur Gegenwart und Zukunft.

Gruppe A – barrierefreie Führung
Die Drau - Die Drau ist ihre eigene Frau - Irene Weber
Die Brücke - Heiß umfehdet – wild umstritten - Elisabeth Fojan
Die Bilderbibel - Fastentuch Perau - ein Tuch mit Tiefgang längs und quer gelesen - Johanna Kronawetter

Gruppe B
Bamberg - Villach und seine Beziehung zum Bistum - Lisbeth Stampfer
Religion - Apropos Religiöse Toleranz – Spuren davon in Villach - Marlies Stadler
Kommerz - Die Stadt Villach heute, am Puls der Zeit - Christa Trink

Gruppe C
Künstler - Kunst im öffentlichen Raum – das Museum ohne Eintrittskarte! - Dagmar Fend-Wunsch
Frauen - Die Drautöcher – Villacher Frauengeschichten durch die Jahrhunderte - Gerlinde Klammer-Minichberger
Alpe-Adria-Stadt - Villach, die Stadt im Zentrum der Alpe Adria Region - Martha Mann