WELTTAG 2017 in SÜDTIROL

 

In  Südtirol wurden anläßlich des Welttags 2017 von den Tourist Guides Gratisführungen von 17.-19. Februar in insgesamt 7 verschiedenen Städten / Orten angeboten. Insgesamt konnten dabei 270 Gäste begrüßt werden. Das ist hiermit ein neuer Rekord. Ein großer Dank an allen beteiligten Guides. Nähere Informationen zu den Führungen finden Sie unter:

www.reiseleiter-suedtirol.it

Freitag, den 17.02.2017

Welttag 2017 in SüdtirolWelttag 2017 in SüdtirolElena Righi
Sankt Johann im Dorf (Bozen) – Ein Bilderbuch
Treffpunkt: 15 Uhr vor der Kirche

Burgi Mader
Vergnüglich-informativer Rundgang durch Bozen zum Thema Wein 
Treffpunkt: 14 Uhr am Waltherplatz

Oswald Stimpfl
Die vielfältige und einmalige Flora  der Guntschnapromenade mit historischen Hinweisen
Treffpunkt: Wandelhalle am Beginn der Promenade in Bozen-Gries 
Deutsche Führung: 10 Uhr

Passeggiata del Guncina a Bolzano-Gries con cenni botanici e storici
In lingua italiana alle ore 14
Appuntamento sotto il loggiato ad inizio passeggiata

Sabine Rabanser
Schloss Friedburg – Eine alte Zollstätte in Kollmann
Treffpunkt: 10 Uhr im Burghof

Frederike Wielander
Kleiner Streifzug durch die Wangergasse und Sparkassenstraße
Treffpunkt: 14:30 Uhr im Hof der Goetheschule vor der Marienstatue

Carla Chiocchetti
Das Dorf Sankt Ulrich in Gröden mit Kirchen und Holzschnitzereien
Treffpunkt: 10 Uhr am Kirchplatz vor dem Tourismusverein

Nadia Tumiatti
San Daniele al Kiechlberg (Ora)
Lingua italiana
Appuntamento alle ore 14 alla chiesetta

Konrad Peer
St. Daniel am Kiechlberg (Auer)
Deutsche Führung 
Treffpunkt:15 Uhr vor dem Kirchlein

Samstag, den 18.02.2017

Markus Perwanger
Mit Mozart durch Bozen – Kulturhistorischer Spaziergang 
Das Musikgenie und die Stadt um 1770  
Treffpunkt: 10 Uhr am Obstmarkt, Neptunbrunnen

Elsa Gantioler und Elisabeth Prader
Der Sommerfrischort Bad Dreikirchen mit seinen Sakralbauten 
Treffpunkt: 10 Uhr am Dorfplatz in Barbian
Voranmeldung (Shuttle)
Handy: +39 333 238 8639

Lisi Gögele
Das Leben interessanter Frauengestalten in Meran in sozialkritischem und humorvollem Licht
Treffpunkt: 10 Uhr, Landesfürstliche Burg

Burgi Mader
Vergnüglich-informativer Rundgang durch Bozen zum Thema Wein 
Treffpunkt: 14 Uhr am Waltherplatz

Sabine Rabanser
Die Friedburg – Eine alte Zollstätte in Kollmann
Treffpunkt: 10 Uhr im Burghof

Sonntag, den 19.02.2017

Franz Waldner
Laas: Geheimnisse des Marmors
Treffpunkt: 11 Uhr vor der Pfarrkirche
Voranmeldung 
Handy: +39 349 384 1619

Reinhold Haller
Burg Neuhaus bei Terlan
Treffpunkt: 10 Uhr am Haus des Apfels, Terlan

Walter Kircher
150 Jahre Brennerbahn und deren Bedeutung für die Stadt Brixen 
Treffpunkt: 10 Uhr und 14:30 Uhr Touristoffice

Livio Pacher
150 anni di Ferrovia del Brennero. La storia ed il seguente sviluppo turistico della città
Appuntamento alle ore 14.30 al Touristoffice